Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

V 4.15.0 vom ??

  • Das Disponieren von Transporten (Laden und Abladen) ist möglich
    • Assistent zur Erfassung der Dispo-Aufträge vorhanden
    • Assistent zum Disponieren (Fuhren bezogen) vorhanden
  • Arbeitszeitmodul: Das System prüft bei Buchung der Arbeitszeit, ob die gesetzlich vorgeschriebenen Pausen (ArG, Art. 15) eingehalten wurden. Bei Nichtbeachtung werden die Pausen gebucht.

V 4.14.0 vom 14. August 2021

  • Bei den Arbeitszeitlisten für "Festangestellte" ist ein Eintrag unter Regelungen (BETRIEB, MITARBEITER) nicht mehr Voraussetzung.
  • Beim Einfügen aus der Zwischenablage wird die aktuelle Position im Vertrag berücksichtigt, die Anzeige wird nach dem Einfügen aktualisiert.
  • Universalprodukte werden bei der Nachkalkulation berücksichtigt.
  • Die Dateiübertragung bei Schnittstellen wird von FTP auf SFTP umgestellt. 
  • Interne Umstellungen bei der globalen Kontaktverwaltung.
  • Aktive Aufträge werden 3 Minuten nach Aktivierung auf die Tablet gesendet, ohne dass auf dem Tablet ein Datenabgleich angestossen werden muss. Die Anfrage an das Tablet ist nur 3 Minuten aktiv. Tablets, die in diesem Zeitraum offline waren, erhalten die Aufträge aus der Synchronisation, die im Hintergrund läuft, oder nach einem angestossenen Datenabgleich.

V 4.13.0 vom  4. Juni 2021

  • Verschiedene Arbeitszeit und Spesenlisten wurden vereinheitlicht und können auch per E-Mail versendet werden.
  • Bei Sofortrechnungen auf dem Tablet können verschiedene Zahlarten (Karte, TWINT) konfiguriert werden.
  • Modul Pimatec (mobile Datenerfassung), Nachfolger von MobiPig auf dem Psion: Es wurden neue Ereignisse definiert sowie die Datenerfassung vereinfacht.

V 4.12.0 vom  21. Mai 2021

  • AZ Modul: die Kontenstruktur für Absenzen, Spesen und AZ-Konten werden entsprechend den Resourcengruppen gruppiert.
  • Die Preislisten zeigen keine inaktiven Produkte mehr an.
  • Der Assistent "Assistent Abwesenheits-Konti auf 0 setzen" wurde erweitert. Der Assistent kann alle Buchungsarten saldieren. Mehrfachauswahl ist möglich.
  • Die Objekthistorie kann neu auch auf eine Produktsuchliste angewendet werden. Dann werden auch Objektdaten ohne Rapportbezug generiert.
  • Bei bestimmten Zahlungsbedingungen wie Barzahlung oder Kartenzahlung wird beim Rechnungsdruck kein QR Abschnitt gedruckt
  • Es kann Werbung oder Informationen im oberen Teil des QR-Zahlscheins angedruckt werden
  • Kommentare zu Spesen werden im Rapport "Arbeitszeiten und Absenzen" angedruckt. Der Limit auf 20 Zeichen entfällt. 

V 4.11.0 vom 12. März 2021

  • Vertragserzeuger/Rechnung: Das im Rechnungserzeuger hinterlegte Template für den Rechnungstitel wird auch verwendet, wenn die Rechnung basierend auf einen Rapport erstellt wird (Rapporte > Rechnungen erstellen).
  • Vertragserzeuger, Erfassung der GEO Position: Wenn Aufträge auf dem Tablet erfasst werden, kann pro Vertragserzeuger festgelegt werden, ob die GEO Position des Tablets zum Zeitpunkt der Auftragserfassung beim jeweiligen Auftrag gespeichert wird. Im Web-Client kann die GEO Position auf einer Karte abgerufen/angezeigt werden.
  • Neue Rapport-Konfiguration: Bon Nummer. Rapporte, die vom Tablet aus auf einen mobilen Drucker ausgedruckt werden, können eine BonNr. generieren (zufällige Zahl oder Zeichenfolge), die auf den Bon gedruckt wird. Die BonNr. kann auch bei der Rechnung im Gruppentitel angedruckt werden.
  • Der Prozess der Lieferantenbestellung hat einen neuen Arbeitsschritt "Positionen redigieren" bekommen. Mit diesem Arbeitsschritt können Stücklistenprodukte in die einzelnen Teile, die den Lieferanten betreffen, innerhalb einer Positionsgruppe aufgelöst werden.
  • Vertragserzeuger/Auftrag: Objekte für den Bezug stehen abhängig vom Bis-Datum der Rolle "Besitzer/Eigentümer" zur Auswahl

V 4.10.0 vom 12. Februar 2021

  • SMS Wizard um Details vom Auftrag oder Dispoauftrag an Mitarbeiter zu versenden. Der Wizard kann für alle Arten von Verträgen verwendet werden
    Zur Auswahl stehen alle Mitarbeiter mit einer Mobilnummer. Hat ein Mitarbeiter mehrere Mobilnummern, wird an jede eine SMS geschickt.
  • Rechnung, Gruppentext konfigurieren: Rapportnummer und/oder Rapportersteller können in den Text automatisch übernommen werden.
  • Beim Erstellen einer Produktposition (Auftrag, Rapport, Rechnung), lässt sich die Drop Down Liste öffnen und zeigt den Inhalt, wenn die Produktklasse weniger als 80 Produkte enthält. Enthält die Produktklasse mehr als 80 Produkte, müssen dreI Buchstaben eingeben werden, damit die Suche beginnt.
  • Einführung der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zur Anmeldung wird neben dem Benutzernamen und Passwort auch noch ein Zahlenode nötig. Dieser Zahlencode wird von einer Authenticator App auf dem Smartphone generiert. Die Online Hilfe enthält eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Aktivierung des neuen Anmeldeverfahrens. 

V 4.9.0 vom 15. Januar 2021

  • Arbeitszeiten (Start/Ende/Pause) und Dauer können nun in Minuten ausgegeben werden.
  • Die Rapportnummer wird auf der Zeile der Gruppierung als Zusatztext eingefügt und angedruckt.

  • Bei den automatisch generieten Mails aus Rapporten kann künftig eine Antwortadresse definiert werden (reply to)
  • Produktfilter Erweiterung mit Ein- und Ausschluss von Klassen oder einzelnen Produkten

V 4.8.0 vom 18. Dezember 2020

  • Modul Pimatec (mobile Datenerfassung) für die Datenerfassung der Ereignisse im Amacos für die Übermittlung an den Sauenplaner Pimatec eingeführt.
  • In Auftrags- und DispoAuftrags-Rapporten ist ein Objektbezug im Rapport möglich
  • Definition eines Positionstemplate dessen Konfiguration sich auf alle Positionen auswirkt. Die Konfigurationen der Positionen werden durch das Template ergänzt. Bei Produkten vom Typ "Tier" kann ein Defaultwert und eine Einheit hinterlegt werden, die dann aus dem Template übernommen wird.
  • Die Merkliste im neuen Look: Mit einem langen Click (Tip) werden die Details der Produkte in der Merkliste angezeigt.
  • Postionen markieren, um sie anschliessend zu bestellen: In Kombination mit dem Positionstemplate können Produkte markiert werden, um dann auf ein Bestellschein oder einen Auftrag geschrieben werden.
  • Durch eine Produktkonfiguration kann verhindert werden, dass Positionen auf dem Tablet vom Benutzer gelöscht werden können.
  • Mehrsprachigkeit erweitert, Dokumente in englisch möglich

V. 4.7.0 vom 4. Dezember 2020

  • Ein Trigger, durch den Produktkonfigurationen in den Positionsbeschreibungstext angehängt werden. Bestehende Positionsbeschreibungen können übernommen werden. Der Trigger ist mit einem Template steuerbar. Pro Konfigurations-Feld stehen die Variablen "Werte" und "Einheit" zur Verfügung.

V. 4.6.0 vom 20. November 2020

  • QR-Rechnungen können erstellt werden

V. 4.5.2 vom 9. November 2020

  • Buchung von Umsätzen eines Geräts in die Kostenrechnung auf ein Konto für das einzelne Gerät.
  • Erweiterung des Namen Templates des Vertragserzeugers. Neu hinzugekommen ist die Kundenreferenz.
  • Erweiterung des Namen Templates des Vertragserzeugers. Neu: der Wizard funktioniert auch für Aufträge, die auf dem Tablet erstellt werden. 
  • Neuer Trigger, um Positionen aus einem Rapport in den Auftrag zu übertragen. Produkte, die zu einer bestimmten Produktklasse gehören, werden in den Auftrag kopiert. 
  • Schlanker Mietprozess: Gerätestatus bei Vermietung (reserviert/frei). Reservierte Geräte können nicht weiter vermietet werden. Erweiterung der Status eines Miet-Auftrags (neu, bereitgestellt, vermietet, Miete beendet, Miete verrechnet, Erledigt)
  • Wizard für die Erstellung von Mietrechnungen (Geräte, Zubehör, Verbrauchsmaterial). Die Positionen können im Mietvertrag oder in den Ausgabe oder Rückgabe Rapport erfasst werden. Das Mietgerät ist ein Objekt im Mietvertrag (Auftrag)


V. 4.3.0 vom 29. September 2020

  • Beim Erstellen eines Dispo-Auftrags aus einem Auftrag werden Objekt-Koordinaten und Auftragsdetails in den Dispo-Auftrag übertragen

V. 4.1.0 vom 17. September 2020

  • Neue Produktkonfiguration "Occasionsprodukt". Das Occasionsprodukt ist ein Platzhalter, dem Produkt Auswahllisten zugeordnet werden können. Wenn auf dem Tablet das Produkt ausgewählt wird, werden alle Produkte der hinterlegten Auswahlliste angezeigt. Die Position wird im Rapport / auf der Rechnung als "Occasion" ausgewiesen. Information des originalen Produktes (z.B. Hersteller Nr.) werden übernommen.

V 4.0.0 vom 12. September 2020

  • Es können Notizen zu Mitarbeiter erfasst werden, welche nach Wahl auch auf das Monats-Stunden-Blatt ausgegeben werden
  • Ein abweichender Titel kann bei einer Rechnung mit negativem Betrag (Kundengutschrift, Rückerstattung) konfiguriert werden
  • Druck ("Ausgewählte Objekte drucken") begrenzt auf 2500 Datensätzen bei: Kunden, Dispo, Rapporte, Rechnungen. Begrenzung bei Produkten wie bisher 1000 Datensätze.
  • Produkterzeuger: neue Einstellung zum Erfassen von Produkt/Objekt ohne GPS Daten.
  • Die URL haben geändert, eine Umleitung von der alten zur neuen Adresse ist eingerichtet

V.3.49.0 vom 17. Juli 2020

  • Zusatzblatt zu Rechnungen für spezielle Nachweise möglich (muss von MaSoft eingerichtet werden)

V.3.48 vom 3. Juli 2020

  • Neu: Täglich aktualisierte Service-Fälligkeitsliste nach KundenObjektKlasse oder Kunden-Gruppe
  • Neu: ZusatzRapportBlatt zu Rechnungen für Produkte gewünschte ProdukteKlassen
  • Neu: Mischen von Rechnungs- und Gutschriftpositionen auf einer Kundenrechnung mit Berücksichtigung der Umsatz- und Vorsteuer möglich
  • Neu: Steuersätze für Urproduktion verfügbar
  • Änderungen:
    • Auf Offerte, Auftrag, Rechnung wird auf der Position der MWST Satz mit einem Code (A,B,C...) ausgedruckt
    • In der Rechnungszusammenfassung werden die MWST Beträge und Sätze mit dem Code dargestellt
  • Fehlerbehebungen:
    • Die globalen Produkteklassen werden im Produktebaum wieder korrekt unter '30 globale Produktekataloge' angezeigt
    • Reprojournal: Das Datum bei der Sprungerfassung wird korrekt gespeichert, wenn es mit der Enter-Taste gespeichert wird

V.3.47 vom 31. Mai 2020

  • Sachbearbeiter und SB Kurzzeichen können als Platzhalter in Prolog/Epilog eingesetzt werden
  • Alphabetisch absteigende Sortierung der Preislisten bei Produkte>Preise
  • Warnung bei unvollständige Übermittlung kann bei erledigten Rapporten entfernt werden
  • Der InternetExplorer wird als Browser für Amacos nicht mehr unterstützt
  • Neu können Buchungen die von Hand erstellt wurden gelöscht werden
  • Fehlerbehebungen:
    • Reprojournal: Es können keine doppelten Sprünge durch Doppelklick auf das Diskettensymbol mehr erfasst werden

V.3.46.5 vom 13. März 2020

  • Das Aktualisieren der Kundenhistory und Objekthistory wird bei jedem Aufbereiten der Daten für die mobilen Geräte gemacht (nicht mehr bei der Übermittlung des Rapports)
  • Generell wird beim Download von Dateien die Dateiendung ergänzt (z.B. .pdf oder .xlsx)
  • Bei Verwendung von mobilen Geräten mit Android grösser Version 4.0 und der aktuellen Mobile Version (ab Version 333) ist folgendes möglich:
    • Keine Einschränkung mehr auf 15 Rapporte der Kundenhistory
    • Einem Kunden können Dateien angefügt werden die auf dem Tablet/Handy angezeigt werden
    • Durch Wegfall der History Trigger bleiben Rapporte länger offen für nachträgliche Änderungen vom Tablet/Handy

V.3.46.1 vom 28. Februar 2020

  • Beim Druck einer Offerte kann zum Festhalten verschiedener Versionen jeweils auf Wunsch eine Kopie der Offerte unter DATEIEN erstellt werden
  • Im Produktdetail ist die Verbindung eines AWL Hüllenprodukts zu einer Produktklasse ersichtlich wenn dies konfiguriert wurde
  • Disponierte Aufträge werden nach einem bestimmten Zeitraum automatisch auf Arbeit fertig gesetzt
  • Disponierte Aufträge können nachträglich mit Aufträgen verbunden werden
  • Beim Kunden können Mitarbeiter die Rolle "Auftrags-Beobachter" erhalten, vorausgesetzt der E-Mail Versand ist eingerichtet erhalten diese dann Auftrags-Rapporte per Mail
  • Der Assistent zum Zeichnen von Parzellen auf einer Karte berechnet und speichert die Fläche 

V.3.45.5 vom 13. Januar 2020

  • Auf der Liste Produkte-Katalog wird auch der Barcode für private EAN gedruckt
  • Unterstützung der Bexio-Schnittstelle eingebaut

V.3.45.1 vom 15. Dezember 2019

  • Amacos unterstützt weitere Buchhaltungen mit Schnittstellen
  • Alle Buchhaltungsschnittstellen unterstützen die Weitergabe von eigenen Kundennummern
  • Alle Excel-Exporte wurden dem aktuellen XLSX Format angepasst
  • Das Exportieren von Offerten, Aufträgen, Rapporten und Rechnungen läuft im Hintergrund und ist auf 100'000 begrenzt
  • Das Problem mit markierten und gelöschten Eingaben im Filter beim erstmaligen öffnen von Tabs ist behoben
  • Die Personalnummer eines Mitarbeiters wird bei Austritt nicht entfernt

  • Die Produktsuche wurde verbessert (Produkte-Schnellsuche)
  • Von Amacos erstellte Dateien unter BETRIEB > DATEIEN werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht

V.3.44.07 vom 18. Oktober 2019

  • Diverse Korrekturen von kleineren Fehlern
  • Spezifische Anpassungen im Arbeitszeitmodul

V.3.44.06 vom 1. Oktober 2019

  • Neuerungen:
    • Welche Mitarbeiter auf das Tablet synchronisiert werden sollen, kann neu unter Betrieb/Mitarbeiter konfiguriert werden.
    • Bei den Filtern der Objekte Offerten, Aufträge, Rapporte und Rechnungen werden inaktive Sachbearbeiter ganz am Schluss aufgeführt. Der Name ist dabei in Klammern, z. B. (Muster, Hans).
    • Unter Betrieb / Mitarbeiter / MA kann eine Mitarbeiterliste ausgedruckt werden. Es werden zuerst alphabetisch alle aktiven Mitarbeiter aufgeführt, dann die alphabetisch die Inaktiven.
  • Änderungen:
    • Das Tab Mitglieder unter dem Haupt-Tab Betrieb wurde in Mitarbeiter umbenannt
    • Das Tab Ressourcen unter dem Haupt-Tab Betrieb wurde in das Tab Mitarbeiter integriert, da hier eine enge Beziehung besteht und die Bearbeitung so wesentlich erleichtert wird
    • Das Tab Mitglieder unter dem Haupt-Tab Kunden wurde in Beziehungen-zu umbenannt
    • Das Tab Beziehungen unter dem Haupt-Tab Kunden wurde in Beziehungen-von umbenannt

V.3.44.01 vom 20. September 2019

  • Neuerungen:
    • Modul Arbeitszeit und Spesen: Ein Arbeitszeitprodukt kann nun von einer allfälligen Überzeit-Regelung ausgeschlossen werden
  • Änderungen:
    • Modul Arbeitszeit und Spesen: Eingabe von Abwesenheiten: Die Anzahl Tage kann durch Eingabe von 0 vom System automatisch berechnet werden
  • Fehlerbehebungen:
    • Rechnungsexport: Der Excel-Rechnungs-Export unter Anwahl einer Kundengruppe funktioniert nun korrekt
    • Rapporte abrechnen: Die Option "gleiche Produkte summieren" fast keine Produkte mehr zusammen wenn eine Preiseingabe auf der Rapportposition möglich ist 
    • Der Vertragstext (grosses Bemerkungsfeld) kann im Status erledigt bearbeitet werden 

V3.43 vom 23. August 2019

  • Bei Dispo-Aufträgen steht neu der Arbeitsschritt "Arbeit fertig" auch auf AmacosWeb zur Verfügung
  • Beim Erfassen eines Dispo Auftrags wird der Wunschtermin nicht mehr mit dem Erfassungsdatum belegt (Fehlerkorrektur)
  • Die Sortierung der Dispo-Aufträge wurde angepasst, siehe Sortierung unter Dispo
  • Das Herunterladen von Rapporten und Rechnungen wurde auf eine maximale Anzahl Datensätze begrenzt
  • Der Download der Auftragsliste wurde um Strasse, Postleitzahl und Ort des Kunden erweitert
  • Einführung eines neuen Moduls für das Herdenmanagement
  • Die Auftragsannahme für Dispo-Aufträge erlaubt neu auch Positionen die zum Auftrag übertragen werden
  • Beim Verbuchen von Rechnungen wird das Rechnungsdatum und nicht mehr das Fälligkeitsdatum als Valutadatum verwendet
  • Bei Rechnungen, Offerten etc. wird das Datum "Periode von" auf kleiner oder gleich dem Datum "Periode bis" geprüft
  • Ein deaktivierter Mitarbeiter kann unter Betrieb > Mitgliedschaft wieder aktiviert werden
  • Private Kontakte sind ab dieser Version möglich
  • Positionen in Zwischenablage kopieren: es können nur normale Positionen kopiert werden, keine Rabatte, Akontozahlungen usw.

V3.42 vom 28. Juni 2019

  • Neuer Rechnungs-Arbeitsschritt 'Positionen redigieren' (früher 'Positionen zusammenfassen')  kann konfiguriert werden:
    • Dieser kann neu auch für komplexe Rabattierung (Rapportübergreifende Produktepreisstaffelung) genutzt werden
  • Dispo-Aufträge können nun auch ausgedruckt werden, es stehen drei neue Listen zur Verfügung
  • Gruppen-Positionen im Entwurfs-Modus löschen, ist nun möglich
  • Das Kopieren von Vertrags-Positionen in die Zwischenablage wurde verbessert und klar Dokumentiert (  siehe Positionen  )
  • Neuer optionaler Assistent zum splitten von Rapporten kann konfiguriert werden
  • Rechnungen mit Rapportverweisen und/oder mit Lieferdaten können NICHT mehr kopiert werden
  • Erfolgte Mahnungen können einer entsprechenden Rechnungs-Kategorie zugewiesen werden
  • Der Fehler bei der Verarbeitung der ISO-Zahlungsdatei (camt.053), wurde behoben.
  • Neuerungen beim Produktexport ins Excel:
    • Es können neu maximal 15'000 Produkte exportiert werden (vorher 2'000)
    • Eine allfällige Produktkonfiguration erscheint auch im Export
    • die fremdsprachlichen Texte sind enthalten (im Moment nur deutsch und französisch)
  • Beim CSV-Export von DeLaval-Produkten entspricht die Sortierreihenfolge derjenigen im Auftrag
  • Auch ungültige Post-Adressen können nun erfasst werden: >Original übernehmen

V3.41.14 vom 30. Mai 2019

  • Das Problem mit dem Scrollen nachdem Rapporte abgerechnet wurden ist behoben

V3.41.11 vom 3. Mai 2019

  • Erweiterung des Assistenten zur Verarbeitung von Rapporten zu Rechnungen, Details siehe hier

V3.41.5 vom 12. April 2019

  • Die Zwischenablage kann neu mit allen Positionen eines Vertrags gefüllt werden
  • Katalogprodukte:
    • Erfolgreich ersetzte Katalogprodukte können zur Kontrolle einer zusätzlichen Produktklasse zugewiesen werden
    • Die Suche nach der Produktnummer ist nun unabhängig von der Gross- und Kleinschreibung
  • Preislisten Kundenspezifisch: neu kann eine Kundengruppe (nicht nur einzelner Kunde) für eine Gewährung von Rabatt auf eine Preisliste gesetzt werden

V3.41 vom 22. März 2019

  • Durch Zuteilung der Produktklasse "...nicht von Rapport auf Rechnung" kann verhindert werden, dass rapportierte Produkte auf die Rechnung gesetzt werden
  • Neue Rechnungs-Liste: "Rechnungspositionen - gruppiert nach ErtragsKonten mit Details"
  • Im Excel-Export der Rechnungs-Positionen wird das ErtragsKonto neu in einer Spalte ausgegeben

V3.39.x vom 1. Februar 2019

  • Der Produktfilter wurde um die Suchmöglichkeit nach Koordinaten erweitert

V3.39 vom 1. Februar 2019

  • Rechnungen / Filter / Drucken: es gibt nun eine Kunden-Umsatzliste
  • bei aktiviertem Dispo-Modul kann aus einem Auftrag direkt ein Dispo-Auftrag erstellt und bearbeitet werden
  • Beim Erstellen eines Dispo-Auftrags aus einem Auftrag kann die Dauer als Vorgabe konfiguriert werden
  • Im Dispo-Modul wurde die Verwaltung von Haupt- und Zusatzressourcen neu aufgebaut
    • Die Bildung von Teams (Hauptressource mit Zusatzressourcen) ist möglich
    • Beim Disponieren können Aufträge flexibel zu Haupt- und Zusatzressourcen zugeteilt werden
    • Unterstützung von oder zu einer weiteren Ressource wird im Tooltip angezeigt
  • Die Produkte-Lagerliste gibt es nicht mehr
    • Neu gibt es einen Assistenten "Lagerliste per Stichtag" mit Gesamtsumme
  • Unterschriebene Rapporte können neu im System nicht mehr verändert werden, bei Bedarf kann ein speziellerAenderungs-Prozess eingerichtet werden
  • Auf den Druck-Formularen (Offerte, Auftrag, Rechnung) wird die Rabattspalte nur dann angezeigt wenn min. eine Position mit Rabatt vorhanden ist 
  • Der automatische Versand von Rapporten per E-Mail wird nur gemacht wenn Positionen am Rapport vorhanden sind
  • Das Arbeitszeit-Modul kann jetzt bequem mit Teilzeit-Pensen und mit Arbeitsfähigkeits-Grad (Krankheit, Unfall) umgehen

V 3.38.7 vom 11. Januar 2019

  • Der Wechselkurs in Betrieb / Wechselkurse wird auch für globale Produkte angewandt (Preisberechnung)

V 3.38.0 vom 1. Dezember 2018

  • Bei Offerten, Aufträgen und Rechnungen ist es möglich pro Gruppe einen Gruppen-Rabatt zu gewähren, zur Einrichtung wenden Sie sich bitte an Martha Software GmbH
  • Modul Arbeitszeit (gilt nicht für bereits gebuchte Absenzen)
    • Neu werden Absenzen (in Tagen) einzeln verbucht und nicht mehr als Gesamtbuchung.
    • Beispiel 10 Tage Ferien: Vorher ein Eintrag mit 10 Tagen, neu 10 Einträge à 1 Tag => Vorteil der Saldo Ende Monat stimmt mit den Bezügen des betreffenden Monat überein, wenn Ferien über das Monatsende bezogen werden.
  • Der Akuisitions- und der Offert-Prozess wurden zusammen gehängt zu Offert-Prozess mit vorausgehender Akquise-Aktivität
  • Modul Gruppenmast Schweine:
    • Ställe können korrekt gelöscht werden und werden dann mit Klammern angezeigt, z. B. (Stall Neuwies). Falls ein Stall nicht gelöscht werden kann/darf, wird ein entsprechender Hinweis angezeigt.
    • Mastschübe müssen nun nicht zwingend einen oder mehrere Tierkäufe haben, damit der Schub abgeschlossen werden kann.

V 3.37.0 vom 17. November 2018

  • Neues Filterkriterium für Rechnungen: "Teilweise bezahlt" (Rechnungen mit Teilzahlungen, noch nicht vollständig bezahlt)
  • Annullierte Verträge werden unter KUNDEN > VERKAUF nicht mehr angezeigt

V 3.36.0 vom 26. Oktober 2018

  • Positionen, Preise... Preisinformation...: es werden alle Verträge jünger als ein Jahr mit den Rabatten angezeigt. Zudem kann ein ausgewählter Preis in die Position übernommen werden.
  • Elektronische Rechnungen nach der "Norm" ZUGFeRD" können aus Amacos erstellt werden. Das Modul muss in Absprache mit Martha Software in Betrieb genommen werden.

V 3.35.1 vom 5. Oktober 2018

  • Kopieren von Dispo-Aufträgen möglich
  • Der Vertragstext wird beim Erstellen eines Auftrags aus einer Offerte nicht mehr übernommen
  • Rapporte die das Lager aktualisieren können auf acoWeb nicht mehr verändert werden
  • Notizen vom Typ Warnung zu einem Kunden werden auf dem Tablet immer zuoberst mit Ausrufezeichen angezeigt

V 3.34.3 vom 24. August 2018

  • Umstellung aller Anwendungen mit Karten und Koordinaten auf GoogleMaps

V 3.34.1 vom 17. August 2018

  • globale Produktkataloge: die Preisberechnung wurde angepasst. Die Preislisten "<globaler Produktekatalog> ausgelaufen" werden nicht mehr benötigt. Bei der Preisfindung wird der letzte verfügbare Preis gesucht, falls in der aktuellen Periode kein Preis gefunden werden konnte. Damit wird das Problem der Wiederaktivierung von ausgelaufenen Produkten behoben, welches zu doppelten Preisen führte.
  • Feldjournal: das Feldjournal wird nun pro Kalenderjahr abgegrenzt

V 3.34 vom 6. August 2018

  • Zur Erstellung der Kunden-History können bestimmte Rapporttypen ausgeschlossen werden
  • Der Objektbezug eines Rapports wird neu auf der Kunden-History angezeigt
  • Neu erfasste und sofort aktvierte Kunden werden in der Kundenliste zuoberst angezeigt und ausgewählt
  • In allen Bereichen mit Kontoführung sind Buchungsperioden möglich (Finanz, Lager, Zeiterfassung)
  • Ähnliche Produkte können in einem Schlaufen-Modus einfach und speditiv erfasst werden (der Modus muss von Martha Software aktiviert werden) 

V 3.33.5 vom 6. Juli 2018

  • In jedem Filter kann eine Standard-Einstellung gespeichert und aufgerufen werden
  • In der Kundenliste werden nur Kontakte aus eigenen Kundengruppen angezeigt
  • Die automatische Aktivierung von Betrieben wird nicht durchgeführt wenn eine Mitteilung ans Amacos Team eingegeben wurde

V 3.33.0 vom 29. Juni 2018

  • Einem Auftrag oder Dispo-Auftrag können die Koordinaten hinterlegt werden womit auf dem Tablet ein Routenplaner zur Anfahrt verwendet werden kann
  • Neu werden in der Liste der Tablets (Assistent unter Betrieb) Informationen zu offenen  Rapporten angezeigt
  • Produktklassen können nicht mehr gelöscht werden, setzen Sie sich mit Martha Software in Verbindung wenn eine Klasse entfernt werden soll
  • Auf Tablets kann die Standortaufzeichnungen eingeschaltet werden

V 3.32 vom 8. Juni 2018

  • Eine Mehrfachauswahl von Rapporten bei der Zuweisung zu einem Auftrag ist möglich
  • Die Verbindung von Rapport zu Auftrag bzw. Dispo-Auftrag bei der Synchronisierung wurde neu organisiert
    • Wird neu über Trigger gelöst (siehe Rapporte#Trigger)
    • Meldung über E-Mail bei Fehler
    • Möglichkeit zur Suche nach fehlgeschlagenen Rapporten
    • Anzeige des Problems
    • Möglichkeit zur Wiederholung der Verarbeitung
  • Rapportprozesse: Arbeitszeit-Rapporte können über den Knopf 'wieder öffnen' nicht mehr geöffnet werden, sondern müssen über den Arbeitsschritt des Prozesses wieder geöffnet werden. Dies dient zur Verhinderung von Diskrepanzen bei der Verbuchung und Verrechnung.

V 3.31 vom 18. Mai 2018

  • Vereinfachte, geführte Erfassung neue Kundenadressen
  • Automatische Aktivierung einer Betriebsadresse bei korrekter CH-Postadresse
  • Der Rapport-Ersteller wird auf der Rapportliste gruppiert nach Auftrag, Produkt, Bezug ausgedruckt

V 3.30 vom 28. April 2018

  • aus einer Lieferantenbestellung kann keine Rechnung erstellt werden
  • mit einem Wizard kann aus einer Lieferantenbestellung ein CSV-Export-File erstellt werden

V 3.28.1 vom Januar 2018

  • Neues Modul "Arbeitszeiten und Absenzen" eingebaut
  • Neue Umsatzliste der Rechnungen gruppiert nach Monat
  • Das Tab "Finanzen" heisst neu "Konten" weil in diesem Bereich auch die Lagerplatz- und die Arbeitszeit-Konten verwaltet werden

V 3.27.0 vom Dezember 2017

  • MWST-Spezialfall für Lohnunternehmer, reduzierter MWST-Satz nur für Landwirte nicht für Gewerbe, über Kundengruppe gelöst

V 3.26.0 vom November 2017

V 3.25.0 vom Oktober 2017

  • Vertrags-Erzeuger sind nun 2stufig, damit sie flexibler und genauer konfiguriert werden können
    1. Stufe: VertragsErzeuger und Partner
    2. Stufe: Gleiche Felder wie früher jedoch mit konfigurierbarer Vorbelegung
    3. Stufe: Aufruf eines gewünschten Assistenten

V 3.24.7 vom 29. September 2017

  • Mit dem neuen Wizard Koordinaten kann zu einem Produkt ein markierter Kartenausschnitt (Parzelle) mit einem oder mehreren Anfahrtspunkten hinzugefügt werden
  • Mit dem Wizard MWST-Satz, Währung, Vertragssprache ändern kann neu auch die Vertragssprache zwischen Deutsch und Französisch umgestellt werden

V 3.24.5 vom 16. September 2017

  • Reihenfolge der Positionen anpassen:
    • Positionen können beliebig herumgeschoben werden
    • Spezialpositionen (Rabatt, Akonto usw.) werden nicht angezeigt, war schon bisher so
    • Gruppen mit Lieferdatum können nicht verschoben werden
    • Neu können auch mehrere Positionen zur Löschung markiert werden
    • Löschung einer Gruppe löscht nicht unbedingt deren Mitglieder
    • Gruppe löschen in der normalen Positionsliste löscht nur noch die Gruppen-Position selber, ohne deren Mitglieder. Die verbleibenden Mitglieder der gelöschten Gruppe kommen zur oberen Gruppe dazu, ggf. wird ein Lieferdatum gesetzt oder entfernt
  • Es können Postfachadressen Fachpostämter erfasst werden

V 3.24.0 vom September 2017

  • Rechnungspositionen: Das Einfügen von Positionen an erster Stelle in einer Gruppe ist jetzt möglich, ebenso das nachträgliche Verschieben von Positionen an die erste Stelle einer Gruppe
  • Rechnungsadresse kann verändert werden: in den Stati Verbucht Offen und Erledigt gibt es nun einen zusätzlichen Schritt Vertragsadresse zurücksetzen
    Damit kann die Adresse verändert und das PDF neu erstellt werden
  • Rapporte: Beim Erstellen einer Rechnung oder Gutschrift kann ein Arbeitsschritt angegeben werden, so dass die Rechnungen von Neu auf Vollständig gesetzt werden
  • In der Rapporthistory werden nun die Produktenummern (falls vorhanden) angezeigt
  • Rechnungsprozesse: Neu kann vom Status Vollständig mittels Arbeitsschritt neu beginnen wieder in den Status Neu gewechselt werden

V 3.22.0 vom Juni 2017

  • Neue PositionsGruppen können nun vor oder nach der aktuellen Gruppe eingefügt werden
    • Dadurch ist es nun möglich auch an erster Stelle eine neue Gruppe einzufügen
  • Der Offert-Prozess hat neue Stati bekommen:
    • "gewonnen" (bisher: erledigt)
    • "nicht realisiert" (neu)
    • "verloren" (neu)
  • Zur Ueberwachung von MindestLagerbeständen kann ein nächtlicher Email-Service eingerichtet werden
  • Bei Mehrfacherfassung von Vertrags-Positionen können die neu erfassten Positionen in einem Tool-Tip angezeigt werden
    • wenn Sie mit der Maus auf "bisher erfasste" fahren, wird eine Liste der bisher erfassten Produkte angezeigt

V 3.21.0 vom April 2017

  • Für eine Selektion von überfälligen Rechnungen kann ein einfacher Rechnungs-Auszug (Mahnung) pro Kunde ausgedruckt werden
    s. Rechnungen, Abschnitt Filtersuche
  • Der Dialog zur Erfassung von Positionen wurde grundlegend überarbeitet
    • Als erstes muss nun immer zuerst das Produkt eingegeben werden
    • Je nach ProdukteKonfiguration sieht der Dialog etwas anders aus
  • Vereinfachung des Katalogprodukt: Pro globalen Produktekatalog gibt es nur noch ein Katalogprodukt. Auf Betriebsebene ist definiert, welcher BWK zu welchem globalen Produktekatalog gehört
  • ein Regierapport kann nun auch einem Dispoauftrag zugewiesen werden
  • tägliche Liste aller offenen Dispoaufträge wird aufs Tablett synchronisiert

V 3.20.0 vom März 2017

  • Bei der RapportErfassung kann ein Mitarbeiter des Kunden ausgewählt werden, der den Rapport automatisch als PDF per Email erhalten soll
  • Unter Betrieb -Dateien können Dateien (PDF, Bilder, etc.) zur Synchronisation auf die RapportTablet bereitgestellt werden
    • Diese Dateien können auf den Tablets angesehen und verwendet werden
  • Neues RapportFilterKriterium, damit alle Rapporte ohne Auftragsbezug selektiert werden können
  • Neu können aus Aufträgen (Projekten) heraus, Dispo-Aufträgen erstellt geplant und disponiert werden
  • Neu kann ein Begleitbrief für eine Rechnung an einen abweichenden Kontakt mit der Rolle "Begleitbriefempfänger" erstellt werden
  • Für lange Rechnungen mit PositionsGruppen kann eine verkürzte Version mit nur den GruppenTotalen erstellt werden
  • Erweiterung der RapportApp für Tierwägungen mit Schnittstelle zu elektronsicher Tierwaage

V 3.19.0 vom Januar 2017

  • Kunden-Notiz vom Typ "Warnung" (Notizen) wird bei jedem Vertrag zu diesem Kunden oberhalb der VertragsDetails auffällig angezeigt
  • Begleitbrief zu Vertrag über Notizen erstellbar zum Drucken
  • Die Produkte-Statistik kann nun auch auf einen Zeitraum eingegrenzt werden
  • Aus einer bestehenden Rechnung kann eine neue Rechnung kopiert werden (wie das schon bei Offerten und Aufträgen möglich ist)
  • Sortierung nach Partner der Vertragslisten (Offerten, Aufträge, Rapporte, etc.), wenn die Liste nicht länger als 500 Einträge ist
  • Neuer Kunde kann als vCard an import@amacos.ch gesendet werden, um im Amacos-System aktivieren zu lassen
  • Falls der Benutzer sein Passwort vergessen hat, kann er nun per Email einen Link anfordern, zur Eingabe eines neuen Passwortes
  • Neue Produkte-Auswertungen aus den Rechnungen (mit Preisen)
  • Neue Version BenutzerOberfläche (Angular) für Reprojournal

V 3.18.0 vom 05.11.2016

  • Textbausteine für Vertrags-Notizen wie Prolog, Epilog, etc. (Notizen (Betrieb)) können unter Betrieb verwaltet werden
  • Hinterlegen von AutoTexte pro Vertragserzeuger für Prolog und Epilog (Notizen (Betrieb))
  • Betriebs- und Personen-Suche optimiert und verschnellert
  • Produkte-Suche optimiert und verschnellert
  • Für Rapporte können nun Produkte ohne zwingende Zusatzdaten nachträglich auf dem System erfasst werden
  • Rapport-Beziehug zu Auftrag kann neu gelöscht werden
  • Assistent zur Verarbeitung von nicht gefunden Katalog-Produkten

V 3.17.0 vom 02.09.2016

  • Für Betriebe und Personen werden nur PostAdressen akzeptiert welche aktuell von der Schweizerischen Post als zustellbar erklärt sind
  • Abweichende private Rechnungs-Anschriften können neu unter Betrieb - Adressen für gewünschte Betriebe hinterlegt werden 
  • Neu Katalogprodukt zur Ergänzung von Betriebswarenkörbe auf dem Tablet

V3.16.1 vom 1.07.2016

V 3.16.0 vom 24.06.2016

  • Mehrsprachigkeit von Kunden-Dokumenten und Produkten
  • Mehrsprachigkeit auf den Rapport-Tablets gemäss eingestellter Benutzersprache
  • Rabatt-Abzüge werden neu in der normalen Preisberechnung aktualisiert, bei Entwurf-Modus aus
  • Neue Debitoren-Export-Schnittstelle zu Myfactory

V 3.15.6 vom 06.05.2016

  • Preise auf der Rechnung werden beim Arbeitsschritt "verschicken" eingefroren, keine automatische Neuberechnung mehr

V3.15.0 vom 18.04.2016

  • Lagerverwaltung: Einführung und Handhabung des Mindesbestandes für ein Produkt
  • Aufträge können neu per Assistent für wiederkehrende Rechnungen und Dispo-Aufträge konfiguriert werden
  • Neuer Assistent zu Erstellung von Lieferanten-Bestellungen aus Aufträgen

V3.14.2 vom 29.03.2016

  • Gruppen löschen bei Vertragspositionen im Entwurfsmodus deaktiviert

V3.14.0 vom 17.03.2016

  • Debitorenexport zu Buspro realisiert

V 3.13.0 vom 14.02.2016

  • Rapport-History für Objekte mit Bezug zu Aufträgen oder Rapporten


  • Lagersaldi von Produkten werden optimiert und verschnellert nachgeführt
  • Volltextsuche für alle Vertrags-Typen optimiert und verschnellert (Suche nach Volltext im Filter)
  • Neuer RapportTyp zur Saldo-Korrektur von Lagerprodukten
  • Neues Handling bei Seriendruck von Rechnungen (siehe unter Rechnungs-Assistenten)

V 3.12.8 vom 09.01.2016

  • Optimierungen im Zusammenhang mit der Lagerführung von Produkten

V 3.11.5 vom 10.11.2015

  • Debitoren-Export-Schnittstelle zu Abacus

V 3.10.0 vom 12.08.2015

  • Dokumenten-Empfänger kann für jedem Vertrag (Offerte, Auftrag, Rapport und Rechnung) unter Kontakte hinzugefügt werden
    • bisher war dies nur für Rechnungen möglich
    • der Name der Rolle wurde geändert:
      • alt: Rechnungsempfänger
      • neu: Rechnungs- Dokumenten-Empfänger
    • Somt kann zB. ein Rapport-Ausdruck auch als Lieferschein mit einer abweichenden Lieferadresse genutzt werden
  • Rechnungsdatum kann von Hand geändert werden
    • Das Datum wird nach wie vor automatisch bei jedem Ausdruck auf das Tagesdatum gesetzt bis zum Status "vollständig" und "kontrolliert"
    • Wenn das Rechnungsdatum einmal von Hand verändert wurde, wird das Datum vom System nicht mehr verändert
  • Artikel-Export von Aufträgen zur Erstellung von Bestell-Listen

V 3.9.0 vom 12.07.2015

  • Volltextsuche im Rapportfilter möglich
  • Optimierte Tablet-Synchronisation: Erfordert Aufruf des Assisten zur "Liste für Datenabgleich erneuern" für Sofortabgleich
  • Entwurfsmodus für lange Verträge mit vielen Positionen, ermöglicht ein schnelleres Arbeiten auf den Positionen
  • Rapporte zu einem gewünschten Auftrag per Knopfdruck über Rapportfilter möglich
  • Hinzufügen von Zugehörigen Produkten (zB. Stücklisten) aus Warenkorb/Zwischenablage
  • Assistent zum Seriendruck von Rechnungen und Einzahlungsscheinen
  • Anpassungen am Layout von Lieferschein und Rüstliste
  • Assistent zum Rüsten von Aufträgen mit Lagerabbuchungen

V 3.7.0 vom 04.04.2015

  • Erweiterungen der Möglichkeiten zur Preisberechnung von Produkten
  • Preislisten mit Rabatt (% oder absolut), Reduktionen (Stückzahlstaffelung), Fremdwährungen möglich
  • Einfaches kopieren von Preislisten mit allen Eigenschaften
  • Kalkulationsmöglichkeiten beim Übertragen von Preisen auf Preislisten
  • Wechselkurse mit Gültigkeitsdatum
  • Die Mitarbeiterliste unter Betrieb/Mitglieder lässt sich nun beliebig sortieren
  • Die Standard-Filter von Offerten, Aufträgen und Dispo-Aufträgen zeigen die Gelöschten nicht mehr an
  • Eine Kundengruppe kann nicht mehr versehentlich gelöscht werden
  • Für ein Produkt kann eine alternative Bezeichnung im Feld "Bezeichnung extern" definiert werden
  • Beim Kundenadressen-Export gibt es drei neue Felder: Ansprechperson Name, Vorname u. E-Mail
  • Aufträge können kopiert werden
  • Neues Feld "Referenz Kunde" auf Offerten, Aufträgen, Rechnungen und Rapporten

Merkblatt Oster-Release

Error rendering macro 'viewpdf'

com.atlassian.confluence.macro.MacroExecutionException: com.atlassian.confluence.macro.MacroExecutionException: The viewfile macro is unable to locate the attachment "AcoReleaseNotes370.pdf" on this page

V 3.6.3 vom 28.02.2015

  • Listen in verschiedenen Bereichen werden alphabetisch sortiert
  • Rechnung erstellen, Konditionen können beim Erzeuger hinterlegt werden oder müssen eingegeben werden
  • Buchstabe am Anfang der Nummer zur Unterscheidung von Offerte, Auftrag, Rechnung, Rapport etc.
  • Rapport-Export bei Transporten neu mit Gegenstelle

V 3.5.0 vom 13.12.2014

  • Vertragspositionen können auf Wunsch auf 5 Rappen gerundet werden
  • In der Tabelle der Vertrags-Positionen werden neu auch die Spalten Rabatt und Text angezeigt und Zeilen mit Gruppentitel werden optisch hervorgehoben
  • Für Vertragspositionen kann auf dem Ausdrruck neu eine Spalte mit der PositionsNummerierung eingeblendet werden
  • Für eine Rechnungsposition kann neu das RapportDatum geändert oder eingefügt werden
  • Auf der Rüstliste eines Auftrages ist neu eine Spalte für den Lagerplatz und eine Spalte für den Lagersaldo vorhanden

V 3.4.0 vom 11.11.2014

  • Erfassen von Stücklisten

V 3.3.0 vom 30.10.2014

  • Für unterschriebenen Rapport wird automatisch ein PDF mit Unterschrift erzeugt
  • Neu Erfassung von Auftragseingängen und Disposition auf Mitarbeiter oder Geräte

V 3.2.5 vom 02.10.2014

  • Skonto für verschiedene Zahlungsfristen mehrfach wählbar
  • Einlesen der Bank-ESR-Files mit Zahlungseingängen



  • No labels